Ausbildung Koch / Köchin bei der Bundeswehr

Ausbildung  Koch Bundeswehr

Schnelleinstieg Ausbildung Koch Bundeswehr:

Art der Ausbildung: Zivile Ausbildung
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
Vergütung: Zwischen 660,- € (1. Lehrjahr) und 790,- € (3. Lehrjahr) netto – Hier Download der genauen Ausbildungsvergütung!
Voraussetzung: Mind. Guter Hauptschulabschluss, Teamplayer und handwerkliches Geschick
Beginn: In der Regel immer im August / September eines jeden Jahres
call-to-action

Ausbildungsinhalte und Ablauf Ausbildung Koch Bundeswehr

Koch bei der Bundeswehr

Als Koch bereitest du Speisen und Menüs vor

Die Ausbildung zum Koch gehört in Deutschland zu den beliebtesten Ausbildungsberufen überhaupt. Wichtig dafür ist, dass du gerne mit Lebensmitteln zu tun hast und zumindest Apfel und Banane auseinanderhalten kannst. In der Ausbildung zum Koch geht es darum, Gerichte (in der Regel nach Vorgabe) vorzubereiten und anschließend Servieren zu lassen. Die Bundeswehr benötigt vielerorts Köche, weswegen dieser Ausbildungsberuf sehr wichtig ist: nur gutes Essen und eine ausgewogene Verpflegung der Truppe kann eine gute Stimmung bei den Soldaten garantieren.

In der Ausbildung zum Koch bei der Bundeswehr lernst du Hygienevorschriften in der Küche einzuhalten und Menüabläufe für die Großßküchen zu erstellen. Aber auch für Bankettanlässe braucht die Bundeswehr Köche. Denn oftmals müssen Gäste von NATO-Bündnisspartnern oder sogar Staatsgäste versorgt werden.

Die Ausbildung zum Koch bei der Bundeswehr ist ein ziviler Ausbildungsberuf und als Azubi erhälst du nach Abschluss ein anerkanntes Ausbildungszeugnis.
Der Ausbildungsberuf Koch wird als duale Ausbildung angeboten. Der betriebliche Teil (also die Praxis) wird bei der Bundeswehr durchgeführt, der schulische Teil (die Theorie) wird in der Berufsschule vermittelt.

Deine Aufgaben:

  • Speisen vor- und zubereiten
  • Menüabläufe erstellen
  • Einkauf und Kontrolle von Lebensmitteln
  • Preiskalkulation für Abläufe in der Küche

Ausbildungsorte Ausbildung Koch Bundeswehr

Kantine Bundeswehr

Auch die Kantine muss von dir bedient werden

Deutschlandweit an verschiedenen Standorten

Weitere Karrieremöglichkeiten nach der Ausbildung Koch Bundeswehr:

Nach deiner Ausbildung zu Koch bei der Bundeswehr stehen dir verschiedene Karrieremöglichkeiten offen. Sind deine Leistungen gut gewesen, wirst du in der Regel von der Bundeswehr auch übernommen und fest angestellt. Natürlich kannst du auch neue Küchen kennenlernen. So findest du Jobs unter anderem hier:

  • verschiedene Restaurants
  • Hotels
  • Großküchen
  • Kantinen

Folgende Weiterbildungen kannst du zudem angehen:

  • Entremetier
  • Gardemanger
  • Großküchenkoch
  • Patissier
  • Qualifizierungslehrgang Kochen, Küchenwesen
  • Qualifizierungslehrgang Genussmittelherstellung
  • Qualifizierungslehrgang Fisch und Fischprodukte

Hier noch ein interessantes Video über die Ausbildung Koch Bundeswehr:

call-to-action